Heimat Ruhrgebiet

Architekturfotografie und Portraitfotografie aus dem Revier abseits der Malocherromantik. Ein Fotoprojekt von André Schuster.

Mit meinem fotografischen Projekt „Heimat Ruhrgebiet“ möchte ich aus dem Herzen des Reviers heraus Standpunkte und Perspektiven abseits der nicht mehr zeitgemäßen Malocherromantik entwickeln, ohne dabei jedoch die industrielle Vergangenheit der Region aus den Augen zu verlieren.

Heimat Ruhrgebiet

Architekturfotografie und Portraitfotografie aus dem Revier abseits der Malocherromantik. Ein Fotoprojekt von André Schuster.

Mit meinem fotografischen Projekt „Heimat Ruhrgebiet“ möchte ich aus dem Herzen des Reviers heraus Standpunkte und Perspektiven abseits der nicht mehr zeitgemäßen Malocherromantik entwickeln, ohne dabei jedoch die industrielle Vergangenheit der Region aus den Augen zu verlieren.

Die Lichtburg in Essen

Die Lichtburg, mitten in der Fußgängerzone in der Essener Innenstadt gelegen, ist Deutschlands größter Kinosaal und eines der wenigen Kinos in Deutschland, das Filme auf analogem 70 mm-Material zeigen kann – Tarantino und Nolan lassen grüßen!

Architekturfotografie, Essen, Kinosaal, Denkmal, Kulturstätte

Ruhr-Universität Bochum

Die Uni-Bochum ist ein gewaltiges Gebäudeensemble und seit Einweihung in den 60er Jahren umstritten. Grauer Beton wechselt sich mit Grünstreifen ab. Mittlerweile sind die Gebäude deutlich in die Jahre gekommen und durch Neubauten und Sanierungen entstanden deutliche Bruchstellen im Erscheinungsbild.

Architekturfotografie, Bochum, RUB, Beton, Brutalism, Betonschönheit

Die Lichtburg in Essen

Die Lichtburg, mitten in der Fußgängerzone in der Essener Innenstadt gelegen, ist Deutschlands größter Kinosaal und eines der wenigen Kinos in Deutschland, das Filme auf analogem 70 mm-Material zeigen kann – Tarantino und Nolan lassen grüßen!

Architekturfotografie, Essen, Kinosaal, Denkmal, Kulturstätte

Ruhr-Universität Bochum

Die Uni-Bochum ist ein gewaltiges Gebäudeensemble und seit Einweihung in den 60er Jahren umstritten. Grauer Beton wechselt sich mit Grünstreifen ab. Mittlerweile sind die Gebäude deutlich in die Jahre gekommen und durch Neubauten und Sanierungen entstanden deutliche Bruchstellen im Erscheinungsbild.

Architekturfotografie, Bochum, RUB, Beton, Brutalism, Betonschönheit

Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen

Das denkmalgeschützte Hans-Sachs-Haus wurde zwischen 2009-2013 im Innenbereich wegen erheblicher Baumängel vollständig umgestaltet und verbindet moderne transparente Architektur mit der Neuen Sachlichkeit der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Architekturfotografie, Gelsenkirchen, Alfred Fischer, Rathaus, Moderne Architektur, Neue Sachlichkeit

Konzerthallen und Bühnen

Das Ruhrgebiet ist Kulturmetropole. Unzählige kleine und große Bühnen, Orchester, Opernhäuser und Konzerthallen bieten Kultur für jeden Geschmack. Einige davon sind durch Umbauten ehemaliger Industriegebäude entstanden, andere sind durch ihre Architektur zu städtischen Wahrzeichen geworden. Fotografiert habe ich bisher u.a. die Dortmunder Westfalenhalle I, das Konzerthaus Dortmund, die Grugahalle und die Villa Hügel in Essen oder das Ruhrfestspielhaus Recklinghausen.

Architekturfotografie, Dortmund, Essen, Herne, Westfalenhalle, Konzerthaus, Grugahalle, Villa Hügel, Innenräume, Bühnen, Kultur, Orchesterzentrum NRW, Recklinghausen, Ruhrfestspielhaus

Hans-Sachs-Haus, Gelsenkirchen

Das denkmalgeschützte Hans-Sachs-Haus wurde zwischen 2009-2013 im Innenbereich wegen erheblicher Baumängel vollständig umgestaltet und verbindet moderne transparente Architektur mit der Neuen Sachlichkeit der 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts.

Architekturfotografie, Gelsenkirchen, Alfred Fischer, Rathaus, Moderne Architektur, Neue Sachlichkeit

Konzerthallen und Bühnen

Das Ruhrgebiet ist Kulturmetropole. Unzählige kleine und große Bühnen, Orchester, Opernhäuser und Konzerthallen bieten Kultur für jeden Geschmack. Einige davon sind durch Umbauten ehemaliger Industriegebäude entstanden, andere sind durch ihre Architektur zu städtischen Wahrzeichen geworden. Fotografiert habe ich bisher u.a. die Dortmunder Westfalenhalle I, das Konzerthaus Dortmund, die Grugahalle und die Villa Hügel in Essen oder das Ruhrfestspielhaus Recklinghausen.

Architekturfotografie, Dortmund, Essen, Herne, Westfalenhalle, Konzerthaus, Grugahalle, Villa Hügel, Innenräume, Bühnen, Kultur, Orchesterzentrum NRW, Recklinghausen, Ruhrfestspielhaus

Ratssäle des Ruhrgebiets

Ziel ist, alle Ratssäle der Städte und Kommunen des Ruhrgebiets fotografisch zu dokumentieren. Aktuell konnte ich 12 Säle fotografieren, zwei weitere Ratssäle sind konkret in Planung. Es bietet sich ein spannender Vergleich zwischen den Ratssälen, zwischen zeitgenössischer Architektur (z.B. Gelsenkirchen), weltbekanntem skandinavischem Design (Arne Jacobsen in Castrop-Rauxel) und klassisch-historischer Architektur (u.a. Herne und Duisburg).

Architekturfotografie, Innenräume, Interieur, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Duisburg, Bochum, Castrop-Rauxel, Witten, Unna, Kamen, Herten

City-Walk: Architekturfotografie in Dortmund

Eine wilde Zusammenstellung von Architekturfotografien aus Dortmund, die mehrere Jahrhunderte Architektur abdeckt. Das Bildmaterial hat sich innerhalb dieses Fotoprojekts mit der Zeit angesammelt und ist jeweils im Zuge anderer Fotoserien entstanden. Einige der Fotos habe ich hier in meinem Heimat-Ruhrgebiet-Projekt noch nicht gezeigt, andere tauchen auch in weiteren Bildserien auf.

Architekturfotografie, Innenräume, Außenaufnahmen, Dortmund, Gebäude, Kirchen, Konzerthaus, Westfalenhalle

Ratssäle des Ruhrgebiets

Ziel ist, alle Ratssäle der Städte und Kommunen des Ruhrgebiets fotografisch zu dokumentieren. Aktuell konnte ich 12 Säle fotografieren, zwei weitere Ratssäle sind konkret in Planung. Es bietet sich ein spannender Vergleich zwischen den Ratssälen, zwischen zeitgenössischer Architektur (z.B. Gelsenkirchen), weltbekanntem skandinavischem Design (Arne Jacobsen in Castrop-Rauxel) und klassisch-historischer Architektur (u.a. Herne und Duisburg).

Architekturfotografie, Innenräume, Interieur, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Duisburg, Bochum, Castrop-Rauxel, Witten, Unna, Kamen, Herten

City-Walk: Architekturfotografie in Dortmund

Eine wilde Zusammenstellung von Architekturfotografien aus Dortmund, die mehrere Jahrhunderte Architektur abdeckt. Das Bildmaterial hat sich innerhalb dieses Fotoprojekts mit der Zeit angesammelt und ist jeweils im Zuge anderer Fotoserien entstanden. Einige der Fotos habe ich hier in meinem Heimat-Ruhrgebiet-Projekt noch nicht gezeigt, andere tauchen auch in weiteren Bildserien auf.

Architekturfotografie, Innenräume, Außenaufnahmen, Dortmund, Gebäude, Kirchen, Konzerthaus, Westfalenhalle

Meine Fotografie soll einen frischen Blick auf das Ruhrgebiet ermöglichen, frei von den üblichen Klischeebildern der häufig illuminierten Fördertürme und Industrieruinen, die bevorzugt in der Dämmerung fotografiert werden. Auch die in Reiseführern immer wieder zu sehenden Bergehalden sind nicht meine Motivwelt. Ich suche andere Ansatzpunkte, ohne dabei jedoch die industrielle Vergangenheit aus den Augen zu verlieren.

Meine Fotografie soll einen frischen Blick auf das Ruhrgebiet ermöglichen, frei von den üblichen Klischeebildern der häufig illuminierten Fördertürme und Industrieruinen, die bevorzugt in der Dämmerung fotografiert werden. Auch die in Reiseführern immer wieder zu sehenden Bergehalden sind nicht meine Motivwelt. Ich suche andere Ansatzpunkte, ohne dabei jedoch die industrielle Vergangenheit aus den Augen zu verlieren.

Margarethenhöhe, Essen

Auf der Essener Margarethenhöhe fotografiere ich für die Margarethe Krupp Stiftung das Geschehen rund um den Stadtteil. Neben dem regelmäßig erscheinenden Mietermagazin entstanden bisher u.a. ein Memo-Spiel über die historischen Türblätter der in Teilen denkmalgeschützten Siedlung und aktuelles Bildmaterial für die Internetseite der Stiftung.

Architekturfotografie, Portraitfotografie, Margarethenhöhe Essen, Magazinfotografie, Unternehmenskommunikation, Fotografie für Unternehmen, Unternehmensfotografie

In den Museen des Ruhrgebiets

Die Vielfalt der Museen im Ruhrgebiet ist erschlagend  – von den Kunstmuseen über regional geprägte Ärchäologiemuseen bis hin zu Museen für Flipperautomaten, Obstbäumen oder Computer- und Videohardware. Einige dieser Museen habe ich fotografiert, viele weitere werden sicherlich folgen.

Architekturfotografie, Ausstellungsfotografie, Museumsfotografie, Duisburg, Essen, Herne

Margarethenhöhe, Essen

Auf der Essener Margarethenhöhe fotografiere ich für die Margarethe Krupp Stiftung das Geschehen rund um den Stadtteil. Neben dem regelmäßig erscheinenden Mietermagazin entstanden bisher u.a. ein Memo-Spiel über die historischen Türblätter der in Teilen denkmalgeschützten Siedlung und aktuelles Bildmaterial für die Internetseite der Stiftung.

Architekturfotografie, Portraitfotografie, Margarethenhöhe Essen, Magazinfotografie, Unternehmenskommunikation, Fotografie für Unternehmen, Unternehmensfotografie

In den Museen des Ruhrgebiets

Die Vielfalt der Museen im Ruhrgebiet ist erschlagend  – von den Kunstmuseen über regional geprägte Ärchäologiemuseen bis hin zu Museen für Flipperautomaten, Obstbäumen oder Computer- und Videohardware. Einige dieser Museen habe ich fotografiert, viele weitere werden sicherlich folgen.

Architekturfotografie, Ausstellungsfotografie, Museumsfotografie, Duisburg, Essen, Herne

MKM Duisburg

In der von dem Schweizer Architektenbüro Herzog & de Meuron umgestalteten ehemaligen Küppersmühle werden Teile einer der bedeutendsten Sammlungen deutscher Nachkriegskunst gezeigt.

Architekturfotografie, Museum, Moderne Kunst, Duisburg, Innenhafen

Museum Folkwang

Das Museum Folkwang zeigt Kunst aus den Bereichen der Malerei, Fotografie, Grafik und Plakatgestaltung. Bedeutende Werke der Sammlung aus dem 20./21. Jahrhundert werden in dem 2010 von David Chipperfield erweiterten Museumsbau präsentiert.

Architekturfotografie, Museum, Kunst, Essen

MKM Duisburg

In der von dem Schweizer Architektenbüro Herzog & de Meuron umgestalteten ehemaligen Küppersmühle werden Teile einer der bedeutendsten Sammlungen deutscher Nachkriegskunst gezeigt.

Architekturfotografie, Museum, Moderne Kunst, Duisburg, Innenhafen

Museum Folkwang

Das Museum Folkwang zeigt Kunst aus den Bereichen der Malerei, Fotografie, Grafik und Plakatgestaltung. Bedeutende Werke der Sammlung aus dem 20./21. Jahrhundert werden in dem 2010 von David Chipperfield erweiterten Museumsbau präsentiert.

Architekturfotografie, Museum, Kunst, Essen

Magazin Margarethe Krupp Stiftung
Mietermagazin der Margarethe Krupp Stiftung, Essen

Riviera im Revier

Der Rhein-Herne-Kanal wird im Sommer zur Riviera der Emscherregion. Jogger, Radfahrer und Frauchen/Herrchen mit Hund drehen ihre Runde. Vor allen Dingen füllt sich aber der Uferbereich im Laufe des Tages mit Jugendlichen – und die habe ich mit meiner Kamera portraitiert.

Portraitfotografie, Kanal, Menschen, Rhein-Herne-Kanal, Sommer

Arne Jacobsen in Castrop-Rauxel

Internationale Architektur in Castrop-Rauxel: der dänische Architekt und Designer Arne Jacobsen entwarf ein als Forum geplantes Gebäudeensemble. Der Komplex umfasst das Rathaus, Ratssaal, zwei Veranstaltungshallen sowie einen großzügig angelegten Vorplatz, der die einzelnen Gebäude miteinander verbindet.

Architekturfotografie, Castrop-Rauxel, Rathaus, Arne Jacobsen

Riviera im Revier

Der Rhein-Herne-Kanal wird im Sommer zur Riviera der Emscherregion. Jogger, Radfahrer und Frauchen/Herrchen mit Hund drehen ihre Runde. Vor allen Dingen füllt sich aber der Uferbereich im Laufe des Tages mit Jugendlichen – und die habe ich mit meiner Kamera portraitiert.

Portraitfotografie, Kanal, Menschen, Rhein-Herne-Kanal, Sommer

Arne Jacobsen in Castrop-Rauxel

Internationale Architektur in Castrop-Rauxel: der dänische Architekt und Designer Arne Jacobsen entwarf ein als Forum geplantes Gebäudeensemble. Der Komplex umfasst das Rathaus, Ratssaal, zwei Veranstaltungshallen sowie einen großzügig angelegten Vorplatz, der die einzelnen Gebäude miteinander verbindet.

Architekturfotografie, Castrop-Rauxel, Rathaus, Arne Jacobsen

Villa Hügel

Die Villa Hügel in Essen ist heute das Symbol der einstigen Wirtschaftsmacht der Kohle- und Stahlindustrie im Ruhrgebiet. Als Wohn- und Repräsentationshaus von Alfred Krupp erbaut, gingen hier nicht nur Kaiser, Könige und Präsidenten ein, sondern es wurden auch die Geschicke des Krupp-Konzerns gelenkt. Heute lassen sich die prunkvollen Räumlichkeiten in Teilen besichtigen.

Architekturfotografie, Innenarchitektur, Historisch, Villa Hügel, Krupp, Interieur, Essen

Herner Ansichten 2018

Für die Stadtwerke Herne fotografierte ich für 2018 einen großformatigen Wandkalender mit 13 Motiven (inkl. Titel). Gefragt waren Ansichten aus Herne, die selbst den alteingesessenen Einwohnern möglichst neue Blickwinkel auf ihre Stadt bieten.

Architekturfotografie, Innenarchitektur, Unternehmenskommunikation, Kalender, Fotografie für Unternehmen, Kalenderfotografie, Herne, Ruhrgebiet, Revier, Stadtwerke

Villa Hügel

Die Villa Hügel in Essen ist heute das Symbol der einstigen Wirtschaftsmacht der Kohle- und Stahlindustrie im Ruhrgebiet. Als Wohn- und Repräsentationshaus von Alfred Krupp erbaut, gingen hier nicht nur Kaiser, Könige und Präsidenten ein, sondern es wurden auch die Geschicke des Krupp-Konzerns gelenkt. Heute lassen sich die prunkvollen Räumlichkeiten in Teilen besichtigen.

Architekturfotografie, Innenarchitektur, Historisch, Villa Hügel, Krupp, Interieur, Essen

Herner Ansichten 2018

Für die Stadtwerke Herne fotografierte ich für 2018 einen großformatigen Wandkalender mit 13 Motiven (inkl. Titel). Gefragt waren Ansichten aus Herne, die selbst den alteingesessenen Einwohnern möglichst neue Blickwinkel auf ihre Stadt bieten.

Architekturfotografie, Innenarchitektur, Unternehmenskommunikation, Kalender, Fotografie für Unternehmen, Kalenderfotografie, Herne, Ruhrgebiet, Revier, Stadtwerke

Kalender „Herner Ansichten 2018“ der Stadtwerke Herne

Unter Tage – Architektur der U-Bahnhöhe

„Unter Tage“ heißt heute im Revier, in der U-Bahn oder Tiefgarage zu sein. Zumindest bei den U-Bahnhöfen lohnt sich ein genauerer Blick, denn einige Stationen sind spektakulär gestaltet. Bisher dokumentierte ich U-Bahnhöfe in Bochum, Essen und Herne, weitere sind in Planung.

Architekturfotografie, Unter Tage, Nahverkehr, U-Bahnstation, Haltestelle, Mobilität, Innenarchitektur, Bochum, Essen, Herne

Sakralbauten

Von historisch bis modern: die Gestaltung der Sakralbauten im Ruhrgebiet ist vielfältig. Einige der bedeutendsten Gebäude habe ich fotografiert.

Architekturfotograf, Kirchen, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Herne, Innenarchitektur

Unter Tage – Architektur der U-Bahnhöhe

„Unter Tage“ heißt heute im Revier, in der U-Bahn oder Tiefgarage zu sein. Zumindest bei den U-Bahnhöfen lohnt sich ein genauerer Blick, denn einige Stationen sind spektakulär gestaltet. Bisher dokumentierte ich U-Bahnhöfe in Bochum, Essen und Herne, weitere sind in Planung.

Architekturfotografie, Unter Tage, Nahverkehr, U-Bahnstation, Haltestelle, Mobilität, Innenarchitektur, Bochum, Essen, Herne

Sakralbauten

Von historisch bis modern: die Gestaltung der Sakralbauten im Ruhrgebiet ist vielfältig. Einige der bedeutendsten Gebäude habe ich fotografiert.

Architekturfotograf, Kirchen, Dortmund, Essen, Gelsenkirchen, Bochum, Herne, Innenarchitektur

SANAA in Essen

Das japanische Architektenbüro SANAA, gegründet von Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa und 2010 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet, entwarf den sog. SANAA-Kubus, der in Essen direkt am Zollverein-Gelände steht. Stilistisch geprägt wird das Gebäude durch absoluten Minimalismus und durch Transparenz im Innenbereich. Die Nutzbarkeit des Kubus steht jedoch in der Diskussion.

Architekturfotografie, Essen, Minimalismus, Moderne Architektur, SANAA, Kubus

Arbeiterkolonien und Siedlungen

Die Dokumentation der im Ruhrgebiet allgegenwärtigen Zechensiedlungen und Arbeiterkolonien ist innerhalb meines Fotoprojekts immer wieder Thema. Einige ausgewählte Siedlungen, die noch heute größtenteils die ursprüngliche Form aufweisen, habe ich fotografiert.

Architekturfotografie, Siedlungen, Kolonien, Arbeitersiedlungen, Ruhrgebiet, Dortmund, Essen, Herne, Gelsenkirchen, Wohnungsbau, Wohnen, Zechenhäuser

SANAA in Essen

Das japanische Architektenbüro SANAA, gegründet von Kazuyo Sejima und Ryue Nishizawa und 2010 mit dem Pritzker-Preis ausgezeichnet, entwarf den sog. SANAA-Kubus, der in Essen direkt am Zollverein-Gelände steht. Stilistisch geprägt wird das Gebäude durch absoluten Minimalismus und durch Transparenz im Innenbereich. Die Nutzbarkeit des Kubus steht jedoch in der Diskussion.

Architekturfotografie, Essen, Minimalismus, Moderne Architektur, SANAA, Kubus

Arbeiterkolonien und Siedlungen

Die Dokumentation der im Ruhrgebiet allgegenwärtigen Zechensiedlungen und Arbeiterkolonien ist innerhalb meines Fotoprojekts immer wieder Thema. Einige ausgewählte Siedlungen, die noch heute größtenteils die ursprüngliche Form aufweisen, habe ich fotografiert.

Architekturfotografie, Siedlungen, Kolonien, Arbeitersiedlungen, Ruhrgebiet, Dortmund, Essen, Herne, Gelsenkirchen, Wohnungsbau, Wohnen, Zechenhäuser